Menschen stemmen Energiewende.
Menschen stemmen Energiewende.
Foto: Michael R. Montanus

Der Kerzenmann und die Energiewende

 

Von Michael R. Montanus

 

Gewaltige Energieüberschüsse verpuffen ungenutzt. Das Speichern erneuerbarer Energien ist die spektakuläre technische Herausforderung des Jahrhunderts. Aber was hat die Energiewende mit Kerzen zu tun?

 

Es ist einer dieser Augenblicke, in denen Karl glaubt, etwas Schreckliches werde geschehen. Um ihn herum ist es still. Das Nachtlicht am Ende des Flurs seiner Münchner Wohnung flackert ihm strohgelb entgegen. Er streift ruhelos durch die Räume. Das Licht wirft bizarre Schatten an die Wand. Im Zimmer nebenan schläft Susanne. Karls Ängste zerren ihn jede Nacht aus dem Tiefschlaf. Jetzt steht er im Wohnzimmer. Tiefe Falten auf der Stirn, das graue Haar zersaust. Er hört ein sanftes Klopfen. Auf den runden Tisch tropft das Wachs der brennenden Kerze. Die tellergroße Wachsform erinnert ihn an eine Landkarte. Vielleicht Europa?